Zentrum für Menschen mit geistiger Behinderung

Kastanienraupen und Blätterketten – Naturerlebnis im Herbst

Niederfell. Am 15. Oktober 2019 besuchte Susanne Hildebrandt, Referentin für Natur- und Umwelterlebnisse der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, die Vorschulkinder der Integrativen Kindertagesstätte des Herz-Jesu-Hauses Kühr.

Der gemeinsame Vormittag stand ganz unter dem Motto „Natur Erleben".

Mit Eimern ausgerüstet, marschierten alle zuerst unter drei große Kastanienbäume. Die Kinder sammelten fleißig und füllten die Eimer mit Kastanien. Dann ging der Herbstspaziergang weiter. Unterwegs sammelten die Kinder schöne bunte Blätter verschiedener Laubbäume. Nachdem sie alle Natur-Utensilien sortiert hatten, gab es eine Pause mit Stärkung. Dann ging es an die Arbeit:
Es wurde gebohrt, eingefädelt und geknotet, bis schließlich schöne Kastanienraupen das Licht der Welt erblickten. Auch bunte Blätterketten kamen zustande. Gut gelaunt und mit schönen Kunstwerken im Gepäck, kamen die Kinder mittags wieder in der Kindertagesstätte an.

Alle waren sich einig: Es war ein schöner und abwechslungsreicher Vormittag.