Zentrum für Menschen mit geistiger Behinderung

Kommunionkinder spenden für die Förderschule an der Untermosel

Am Mittwoch den 15. Mai 2019 besuchten sieben Kommunionkinder aus Lehmen und ihre Eltern die Unter- und Mittelstufe der Förderschule an der Untermosel, im Herz-Jesu-Haus Kühr. Sie hatten auf einen Teil ihrer Kommunionsgeschenke verzichtet, um den Schülern der Förderschule eine Spende zu überreichen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde gingen alle Kinder gemeinsam auf das Luftkissen der Turnhalle. Kommunionkinder und Schüler verstanden sich vom ersten Moment an gut und hatten keinerlei Berührungsängste. Es machte ihnen Spaß sich auf dem Luftkissen zu bewegen, zu rangeln oder mit dem Ball zu werfen. Während die Kinder sich austobten, warfen die Eltern bei einer Führung einen genaueren Blick in Räumlichkeiten und Konzepte der Förderschule für ganzheitliche Entwicklung.

Nach einem interessanten Rundgang überreichten die Kommunionkinder den Schülern ein Säckchen mit ihren gesammelten Spenden. Sie hatten sich bewusst dazu entschieden, anderen Menschen etwas Gutes zu tun. Damit die Kinder diese Menschen auch persönlich kennenlernen konnten, suchten sie sich gemeinsam die Förderschule an der Untermosel aus.

Wir danken den Lehmener Kommunionkindern und ihren Eltern für die großzügige Spende von 195 €. Die Schüler und auch die Lehmener Kommunionkinder haben den Nachmittag sehr genossen.