Zentrum für Menschen mit geistiger Behinderung

Öffentliche Probe des Löfer Musikvereins

Am 23.05.2019 fand im Saal des Herz-Jesu-Haus Kühr ein weiteres musikalisches Highlight statt. Zahlreiche Bewohner und Mitarbeiter, aber auch Gäste von außerhalb erschienen zu einer interaktiven und öffentlichen Probe des Löfer Musikvereins.

Zur Eröffnung der Veranstaltung begrüßten Wolfgang Weber, erster Vorsitzender des Vereins und Claudia Schönershoven, Pädagogische Leiterin des Zentrums für Menschen mit geistiger Behinderung, die anwesenden Gäste im vollbesetzten Saal. Sie erinnerten an ein gelungenes Benefizkonzert des Musikvereins, dass im vergangenen Sommer schon mehr als 300 Zuschauer auf dem Hof des Herz-Jesu-Hauses begeisterte. Über Wochen hatten interessierte Bewohner unter Anleitung von Lorena Schunk, Lehramtsstudentin und Musikerin des Musikvereins, geprobt, um schließlich bei einem Open Air Konzert ihr musikalisches Können unter Beweis zu stellen.

Dies war auch bei der öffentlichen Probe wieder möglich: Die Zuschauer wurden in das musikalische Geschehen einbezogen. Einige waren schon im letzten Jahr dabei, andere ließen sich zum ersten Mal von der Musik mitreißen. Spätestens beim Spielen des Kinderlieder-Medleys stimmte das begeisterte Publikum mit ein. Wer sich traute, hatte Gelegenheit selbst Teil des Orchesters zu sein.

„Den Musikern war ihre Freude so richtig anzusehen. Man hat deutlich gemerkt, dass sie gerne hier bei uns zu Gast sind. Wir sehen, wie direkt der Zugang der Musik zu den Menschen ist und dass sie eine tolle Verbindung zwischen Menschen mit und ohne Behinderung schafft. Wir freuen uns schon auf das nächste gemeinsame Konzert“, erklärt Claudia Schönershoven.

Der Erlös der Veranstaltung ist für die Komposition und Umsetzung eines Musicals über das Leben von Victor Braun bestimmt. Victor Braun ist Ordensgründer der Schwesterngemeinschaft der Dienerinnen des heiligsten Herzens Jesu, die vor 147 Jahren den Grundstein für das heutige Zentrum für Menschen mit geistiger Behinderung, Herz-Jesu-Haus Kühr, legte. Das Musical soll Mitte Oktober uraufgeführt werden. Mitarbeiter, Bewohner, aber auch andere Interessierte sind herzlich zur Mitwirkung bei dem Musical eingeladen.