Zentrum für Menschen mit geistiger Behinderung

Romantische Lieder im Herz-Jesu-Haus Kühr

In der Reihe der Benefiz-Veranstaltungen des Fördervereins findet am 25. August ein kammermusikalisches Konzert mit dem verheißungsvollen Titel „Wenn ich in deine Augen seh“ statt. Es werden klangvolle Lieder der Romantik zu hören sein. Die Sopranistin Kirsten Schierbaum und die Altistin Claudia Iland interpretieren Werke von Felix Mendelssohn, Fanny Hensel, Robert Schumann und Johannes Brahms. Besonders reizvoll ist der Klang zweier Stimmen in den Duetten.

Einen internationalen Einschlag erhält die Darbietung durch Stücke der beiden französischen Komponisten Gabriel Faure und Henri Duparc.

Karl- Heinz Lindemann begleitet die beiden versierten Sängerinnen und wird das Programm darüber hinaus mit solistischen Einlagen bereichern. Lindemann ist in Kühr kein Unbekannter; er tritt mit diesem Konzert bereits zum vierten Mal im Herz- Jesu- Haus auf. „Die spontane und natürliche Art der Menschen, die hier betreut werden, spricht mich sehr an. Mir ist es eine große Freude, hier zu spielen.“

Als spannungsvoller Gegenpart zu den Musikstücken werden Gedichte, die die Themen der Lieder aufgreifen, gelesen.

Seit 2014 veranstaltet der Förderverein der Freunde und Förderer des Herz-Jesu-Hauses regelmäßig Konzerte und Veranstaltungen im Rahmen seiner Kulturinitiative. Damit sollen gleich zwei Ziele verfolgt werden: in den Räumen des  Zentrums für Menschen mit geistiger Behinderung werden  kulturelle Leckerbissen angeboten, bei denen sich Menschen mit und ohne Behinderung ganz zwanglos begegnen können. Gleichzeitig fließen durch die Benefiz-Veranstaltungen Gelder in die Kassen des Fördervereins. Damit ermöglicht der Förderverein die Durchführung von Förderangeboten oder die Anschaffung wichtiger Therapiegeräte, die nicht von der Krankenkasse oder anderen Kostenträgern übernommen werden. „Wir sind glücklich, so ein schönes Konzert anbieten zu können“ freut sich Klaus Hammes, der Vorsitzende des Fördervereins. Die Pädagogische Leiterin im Herz-Jesu-Haus Kühr Claudia Schönershoven ergänzt: „Musik spricht eine Sprache, die Menschen unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem intellektuellen Vermögen verstehen können.  Wir freuen uns also auf ein tolles Konzert mit vielen schönen Begegnungen!“

Das Konzert am Sonntag, den 25. August findet um 18 Uhr im Herz-Jesu-Haus in Niederfell statt. Der Eintritt ist frei, allerdings freut sich der Förderverein über Spenden.