Zentrum für Menschen mit geistiger Behinderung

Besuch beim Familientag am Fliegerhorst Büchel

Zwischen dem Taktischen Luftwaffengeschwader in Büchel und dem Herz-Jesu-Haus besteht seit vielen Jahren eine Partnerschaft.

So ist es auch nur folgerichtig, dass Besucher aus dem Herz-Jesu-Haus den Familientag mit vielen interessanten Vorführungen und Aktionen besucht haben.

Tim Dietrich, der in Niederfell lebt, war so begeistert, dass er einen kurzen Bericht verfasst hat:

„Mir hat der Familientag heute in Büchel sehr gut gefallen. Es gab ganz schön viel zu sehen.

Wir haben verschiedene Fahrzeuge der Bundeswehr gezeigt bekommen und durften uns auch überall reinsetzen. Auch in einen richtigen Panzer.

Am besten hat mir aber die Aufführung der Hundestaffel gefallen. Dort haben die Hundeführer mit Spezialhunden einen Verbrecher aus einem fahrenden Fahrzeug gezogen. Die Soldaten haben uns später erklärt, dass es außer den Diensthunden der Streitkräfte z.B. auch Coronaspürhunde gibt, die erschnüffeln, ob jemand an Corona erkrankt ist. Da waren auch Therapiehunde, die traumatisierten Soldaten helfen können. Ich durfte später die Trainingskleidung der Hundeführer anprobieren, die ganz schön schwer ist.

Ich würde mir wünschen, dort nochmal hinzufahren!“