Zentrum für Menschen mit geistiger Behinderung

Verstärkung für das Herz-Jesu-Haus

Zwei ereignisreiche und informative Tage

Am zwei informativen und ereignisreichen Tagen haben die Einführungstage der neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Herz-Jesu-Haus stattgefunden. Bereichsleiterin Gottfrieda Kues und die Qualitätsbeauftragte Uta Marx vermittelten wesentliche Informationen rund um das Thema Eingliederungshilfe.

In zwei Gruppen aufgeteilt wurden insg. 23 "Neuen" Informationen zur Geschichte der Einrichtung und zur Konzeption vermittelt. Besonders interessant war es, die unterschiedlichen Arbeitsbereiche in der Betreuung, Beschäftigung, aber auch in der Kindertagesstätte, der Förderschule, der Haustechnik und der Verwaltung kennzulernen. Für Alle lehrreich war es, in Selbsterfahrung zu erleben, was es heißt eine Sehbeeinträchtigung oder Hörschädigung zu haben oder wie es sich anfühlt, auf Hilfe anderer angewiesen zu sein, wenn Essen oder Trinken angereicht wird.

Die Geschäftsführer Claudia Schönershoven und Christoph Schwickart freuen sich: "Das macht uns froh und zuversichtlich für die Zukunft, dass so viele Menschen neu in unser Haus kommen und sich für Menschen mit Behinderung einsetzen!" Und eine begeisterte Teilnehmerin ergänzt: "Ich hätte nicht gedacht, dass ich so viele Informationen mitnehmen kann!" und lobte die lebendige und wertschätzende Atmosphäre.