Zentrum für Menschen mit geistiger Behinderung

Ein ganz besonderes Dienstjubiläum

Ein ganz besonderes Dienstjubiläum konnte Silvia Michel im Herz-Jesu-Haus feiern:

sie arbeitet seit 45 Jahren hier als Erzieherin! Zwar ist sie seit einigen Monaten eigentlich in Altersrente. Weil ihr die Arbeit in der Tagesförderstätte jedoch immer noch so viel Freude bereitet, unterstützt sie auf geringfügiger Basis als Springerin: "Ich kenne doch hier alle Beschäftigten, für mich ist es schön, auf diese Weise Kontakt zu halten und die Kollegen zu unterstützen." Die Leiterin der Tagesförderstätte Heike Ermert ergänzt: "Für unsere Klienten und das Team in der TAF ist das ein großer Glücksfall - durch ihre langjährige Berufserfahrung kann Frau Michel ganz flexibel eingesetzt werden!"

In einer kleinen Feierstunde gratulierte auch Geschäftsführerin Claudia Schönershoven: "Gerade in Zeiten des Fachkraftmangels erlebe ich dies hier als ein gelungenes Beispiel, Kompetenzen im Unternehmen zu halten und freue mich sehr darüber!"

v.l.n.r.: Marie-Christine Meyer (MAV), Heike Ermert, Silvia Michel, Claudia Schönershoven