Zentrum für Menschen mit geistiger Behinderung

Freizeitspaß im Herz-Jesu-Haus

Mehr als ein Jahr lang mussten aufgrund der Pandemie Bewohnerinnen und Bewohner des Herz-Jesu-Hauses auf die Angebote des Kührer Sportvereins verzichten.

Nun ging es endlich wieder los!

In kleinen Gruppen und vorwiegend im Freien wurde gewandert, gespielt oder getanzt. Die Freude an der Bewegung und der Gemeinschaft war greifbar. Um nach der langen Zeit für die Teilnahme zu motivieren, wurde ein kleiner Wettbewerb veranstaltet. Die besten Fotos wurden prämiert. Frank Dirschus aus dem Vorstand des Sportvereins freut sich: „Endlich konnten wir wieder loslegen. Der Schutz der Menschen vor Infektionen hatte natürlich Vorrang. Mittlerweile sind fast Alle geimpft und wir haben gesehen, wie wichtig Bewegung und Sport für die Gesundheit sind.“ Der Sportverein plant für Herbst und Winter nun wieder regelmäßige Angebote.